Art: Regional
Rubrik: Artists in Residence
Anmeldeschluss: 17. Juni 2019


ATELIERSTIPENDIUM IN DER VILLA RUFFIEUX IN SIERRE
Schloss Waldegg in Feldbrunnen-St. Niklaus und Château Mercier in Sierre pflegen seit vielen Jahren eine erfolgreiche kulturelle Zusammenarbeit. Im Rahmen des 2002 abgeschlossenen Partnerschaftsvertrags organisieren die beiden Schlösser einmal im Jahr einen Austausch kantonaler Förderpreisträger/-innen. Seit 2014 vergeben sie zudem gemeinsam einen Atelieraufenthalt in der Villa Ruffieux.
Château Mercier stellt dabei einem/einer Solothurner Kulturschaffenden oder Wissenschaftler/-in während ein bis drei Monaten ein Zimmer und ein Atelier oder Büro in der Villa Ruffieux zur Verfügung. Das Begegnungszentrum Schloss Waldegg übernimmt einen Beitrag von monatlich CHF 1500.- an die Lebenshaltungskosten.

Die Künstlerresidenz Villa Ruffieux
Die Villa Ruffieux gehört zum Château Mercier und befindet sich als ein Nebengebäude des Schlosses mitten in einer weitläufigen Parkanlage. 2011 überliess die Familie Mercier das gesamte Gut von rund 4 Hektaren mit Schloss, Park und Nebengebäuden dem Kanton Wallis. In Zusammenarbeit mit der Stadt Sierre/Siders wandelte dieser die Villa Ruffieux im Jahr 2011 zu einer interdisziplinären Künstlerresidenz um. Weitere Informationen unter: www.chateaumercier-residence.ch oder www.chateaumercier.ch.

Die Villa Ruffieux umfasst folgende Lokalitäten
Erdgeschoss: Wohnzimmer und Wintergarten, 1 Büro, 1 Küche
1. Stock: 1 Atelier, 1 Büro, 1 WC
2. Stock: 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer

Aufenthaltsmodalitäten
Jedem Bewohner und jeder Bewohnerin stehen in der Residenz kostenlos ein Zimmer und ein Atelier oder Büro zur Verfügung. Schloss Waldegg leistet einen Beitrag von CHF 1‘500.- pro Monat an die Lebenshaltungskosten und übernimmt die Kosten der Hin- und Rückreise. Die Bewohner/-innen sind im hauswirtschaftlichen Bereich (Küche, Reinigung, Wäsche usw.) selbständig. Ein Aufenthalt dauert ein bis drei Monate.

Der Stipendiat oder die Stipendiatin realisieren während ihres Aufenthalts in der Villa Ruffieux ein spezifisches Projekt und machen dieses in Form einer Ausstellung, eines Konzerts, einer Performance, eines Workshops, einer Konferenz oder in einer anderen Form der Öffentlichkeit zugänglich.

Gemäss den Bestimmungen der Villa Ruffieux müssen alle Bewohner/-innen über eine Haftpflicht- sowie eine Kranken- und Unfallversicherung verfügen.

Bewerbungsberechtigung
Die Ausschreibung richtet sich an Kulturschaffende jeglichen Alters und aller Disziplinen sowie an Forscher und Forscherinnen, die im Bereich des Weins oder des Naturerbes tätig sind. Voraussetzung ist in jedem Fall, dass die Bewerber/-innen im Kanton Solothurn Wohnsitz haben oder einen engen Bezug zum Kanton aufweisen.

Jurierungskriterien und Jury
Das Atelierstipendium wird aufgrund der vorgelegten Bewerbungsunterlagen vergeben. In die Bewertung der Eingabe fliessen sowohl die Beurteilung des Projekts, welches während des Aufenthalts in der Villa Ruffieux realisiert werden soll, als auch die Beurteilung des Gesamtwerks mit ein.

Die Vergabe des Stipendiums erfolgt durch die Jury. Diese gibt ihren Entscheid bis Ende August 2019 bekannt. Der Entscheid der Jury kann nicht angefochten werden. Mit der Eingabe anerkennen die Bewerber/-innen die Bestimmungen und Bedingungen der vorliegenden Ausschreibung.

Verantwortlich für die Organisation der Jury ist das Begegnungszentrum Schloss Waldegg.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
– Bewerbungsformular (zu beziehen auf www.schloss-waldegg.ch)
– Beschrieb des Projekts, das während des Aufenthalts in der Villa Ruffieux realisiert werden soll (Umfang max. 2 Seiten)
– Dossier mit Lebenslauf (Ausbildung, bisherige Tätigkeit) und Dokumentation über das bisherige Schaffen (Format A4, Umfang max. 12 Seiten)

Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich in 3-facher Ausführung einzureichen. Es erfolgt keine Rücksendung der Unterlagen.

Eingabetermin: 17. Juni 2019 (Poststempel)

Weitere Auskünfte erteilt:
Dr. Andreas Affolter, Leiter Museum und Begegnungszentrum Schloss Waldegg: andreas.affolter@schloss-waldegg.ch, 032 627 63 48.

Kontakt:
Schloss Waldegg
Begegnungszentrum
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St.Niklaus
032 627 63 63
info@schloss-waldegg.ch