Art: National
Rubrik: Weiterbildung
Anmeldeschluss: 22. April 2020


Kurs im digitalen Klassenzimmer

Von der Idee über das Material bis zum räumlichen Objekt. Gips, Holz, Karton und Plastikfolie werden zu Objekten, Skulpturen und Rauminstallationen im Innen– und Aussenraum verarbeitet.

Materialcharakter, Ausdrucksmöglichkeit, Grösse und Proportion, Raum und Zwischenraum, Licht und Örtlichkeit werden in Frage gestellt, beobachtet und erfahrbar gemacht. Die Aufgaben können anhand deiner eigenen Ideen umgesetzt werden. Du wirst beim Arbeiten begleitet, deine Arbeiten in der Gruppe besprochen. Der Kurs ermöglicht dir, grundlegende Erfahrungen mit der Dreidimensionalität im Kontext von Raum und Umgebung zu machen. Du übst den Umgang und den Gebrauch von Wahrnehmungshilfen und eignest dir Wissen über Materialien und deren Bearbeitungsformen an.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
Kursdauer: 10 x 3 Lektionen, Do. 18.00–21.00 Uhr
Kursdaten: 23./30.04., 7./14./28.05., 4./11./18./25.06., 2.07.2020
Kurskosten: CHF 855.00 inkl. Material