Art: National
Rubrik: Weiterbildung
Anmeldeschluss: 15. Juni 2020


Es braucht Wissen und Sensibilität um Geschlechterungleichheit im Alltag zu erkennen. Durch kleine praktische Übungen mit verschiedenen künstlerischen Medien und Materialien und im Austausch mit den Teilnehmer*innen des Kurses setzt du dich verbal und nonverbal mit dem Thema auseinander: Du lernst, den alltäglichen Sexismus zu kontern.

Über fotografische Inszenierungen findest du zu neuen Selbstbildern und durch spielerischen Umgang mit Texten hinterfragst du die Prozesse sowohl deiner eigenen als auch der gesellschaftlichen Konstruktion von Geschlecht. In performativer Körperarbeit lernst du den Raum neu einzunehmen. Shift – Female Session ist eine schelmische Kampfansage an das Patriarchat.

Voraussetzung: Keine besonderen Vorkenntnisse. Dieser Workshop ist ausschliesslich für Frauen gedacht, d. h. für alle, die sich als Frau identifizieren.

Kursdaten: 5 x 6 Lektionen, Mo.–Do., 9.00–16.00 Uhr, 13.07–16.07.2020
Kurskosten: CHF 660.00 inkl. Material
Kursort: F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich