Art: National
Rubrik: Anderes
Anmeldeschluss: 12. Oktober 2021


Die Stadt Thun schreibt den Förderschwerpunkt «Spartenübergreifende Projekte» aus.
Der Förderbeitrag soll professionellen Kunst- und Kulturschaffenden aller Kunstsparten die Möglichkeit bieten, innovative Projekte zu realisieren. Gefördert werden Vorhaben, die Genregrenzen überwinden und/oder intermedial ausgerichtet sind. Dabei müssen mindestens zwei Kulturschaffende aus verschiedenen Sparten mitwirken. Durch diese Voraussetzung sollen interessante, spartenübergreifende Kooperationen entstehen. Insgesamt stehen für den ausgeschriebenen Förderschwerpunkt 20‘000 Franken zur Verfügung. Pro Projekt werden mindestens 5‘000 und maximal 10‘000 Franken vergeben.

Bezug zu Thun muss vorliegen
Mindestens eine massgeblich beteiligte Person muss in Thun oder in einer Gemeinde des Gemeindeverbandes Kulturförderung Region Thun aufgewachsen oder dort seit mindestens zwei Jahren wohnhaft oder arbeitstätig sein. Kulturschaffende in Ausbildung sind nicht zugelassen. Bereits begonnene Projekte sind von dieser Fördermassnahme ebenfalls ausgenommen.
Die geförderten Projekte werden nach Abschluss in Thun oder der Region bis spätestens Ende 2023 gezeigt. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 12. Oktober 2021.
Für die Beurteilung werden externe Fachpersonen verschiedener Kunstsparten beigezogen.
Der Juryentscheid wird den Bewerberinnen und Bewerbern im November 2021 mitgeteilt.