Art: National
Rubrik: Wettbewerbe
Anmeldeschluss: 30. April 2021


Gestalten Sie die Fassade für den Neubau der Stadtverwaltung Schaffhausen.

Die Idee, die Stadtverwaltung Schaffhausen zu zentralisieren, wird seit über 100 Jahren immer wieder diskutiert. Heute sind die Verwaltungsstellen auf verschiedene Altstadtliegenschaften verteilt. Im November 2019 hat die Schaffhauser Stimmbevölkerung der Zentralisierung der Verwaltung und dem Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes im Herzen der Altstadt zugestimmt.

Das Projekt sieht einen dreigeschossigen Verwaltungsneubau vor, der die beiden historischen Liegenschaften «Stadthaus» und «Eckstein» verbindet.
Die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung werden an einem zentralen Schalter im Eingangsbereich empfangen und haben in der dreigeschossigen Eingangshalle Zugang zu den verschiedenen Verwaltungsstellen.

Um die Wichtigkeit zu unterstreichen und der Empfangshalle einen repräsentativen Charakter zu verleihen, soll die Hauptfassade der Halle aussen und optional auch innen, künstlerisch gestaltet werden. Das architektonische Konzept sieht vor, dass die Fassade in 12 Teilflächen unterteilt wird. Eines dieser Flächenelemente dient als Haupteingang. Die weiteren 11 Teilflächen sollen künstlerisch gestaltet werden. Die Aussenfassade wird aus vorfabrizierten Betonelementen erstellt. Für die Kunstintervention sind verschiedene Varianten wie, bemalen, drucken, reliefartig (vorstehend/rückspringend), „ätzen“, kratzen, kleben, usw. denkbar.

Die Stadt Schaffhausen, Bereich Hochbau, führt einen Ideenwettbewerb im freihändigen, zwei stufigen Verfahren durch. Die Wettbewerbsunterlagen können unter: http://www.stadt-schaffhausen.ch/3991.0.html heruntergeladen werden.