Art: National
Rubrik: Stipendien
Anmeldeschluss: 31. Mai 2019


Die Kulturstiftung des Kantons Thurgau und der Trägerverein ‚Atelier Belgrad’ bieten Künstlerinnen und Künstler sowie Vermittlerinnen und Vermittlern mit Thurgaubezug aus sämtlichen Sparten einen Atelieraufenthalt in der serbischen Hauptstadt Belgrad an. Die im Stadtzentrum gelegene Wohnung steht von 1. Februar bis 31. Juli 2020 für einen sechsmonatigen Aufenthalt zur Verfügung. Eine Kontaktperson vor Ort ermöglicht den Anschluss an die Belgrader Kunst- und Kulturszene.

Der Aufenthalt in Belgrad führt die Kulturschaffenden an den Rand des sich formierenden Europas und in die Peripherie des vertrauten mitteleuropäischen Kulturraumes. Belgrad gehört zu den grössten Städten Südosteuropas, wo Jugendstilbauten und Art-Deco-Architektur mit Plattenbauten und postmodernen Glaspalästen kontrastieren. Museen, Kulturzentren, Theater und Festivals prägen das pulsierende Kunst- und Kulturleben der Stadt. Das Atelierstipendium in Belgrad soll zur Entwicklung und Realisierung eines eigenständigen künstlerischen/kuratorischen Vorhabens genutzt werden oder den Freiraum schaffen, die künstlerischen/kuratorischen Interessen und Kompetenzen gezielt zu vertiefen und zu erweitern.

Das Atelierstipendium umfasst ein Wohnatelier (Offener Wohn- & Arbeitsraum mit Küche und separates Schlafzimmer) in Belgrad und einen pauschalen Beitrag an die Lebenshaltungskosten in der Höhe von monatlich CHF 3500. Es wird an Künstlerinnen und Künstler/an Vermittlerinnen und Vermittler vergeben, die durch ihren professionellen Leistungsausweis und durch ihr Potenzial überzeugen.

Bewerbungsdossiers können bis zum 31. Mai 2019 eingereicht werden