Art: National
Rubrik: Weiterbildung
Anmeldeschluss: 31. Januar 2019


Wer prägt die Wahrnehmung eines künstlerischen Gesamtwerks? Und wie?
Wodurch können Künstlerinnen oder Vermittler diesen Prozess selbst gestalten?
Auf welche Art können Vor- und Nachlässe verantwortungsvoll organisiert werden?
Wie können Erben und Verwaltende einen künstlerischen Nachlass lebendig erhalten?

Erbinnen, Restauratoren, Archivarinnen, Nachlasshalter, Galerien, Gemeinden, Museen, Hochschulen und Stiftungen suchen hierauf Antworten, um achtsam mit einem Gesamtwerk umzugehen. Oft schöpfen sie ihre Möglichkeiten wegen noch fehlender Kenntnisse nicht ganz aus.

Wir freuen uns, Ihnen neu eine schweizweit einzigartige Weiterbildung speziell zum Umgang mit Vor- und Nachlässen vorstellen zu können:

Certificate of Advanced Studies:
Werk- und Nachlass-Management (Start: März 2019)

Kern des Programms ist die Entwicklung und Verwaltung von künstlerischen Gesamtwerken und Kunstnachlässen. Das Angebot behandelt das Thema umfassend in seinen fachlichen Aspekten und persönlichen Dimensionen. Mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Museen und Archiven, des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft, der Nationalbibliothek sowie von Galerien und Stiftungen gehen Sie Ihren praktischen Fragen nach.

Weitere Informationen und Anmeldung: hkb.bfh.ch/cas-nachlass