Art: National
Rubrik: Artists in Residence
Anmeldeschluss: 30. November 2020


Bereits zum 17. Mal vergibt die Stadt Dübendorf vom 1. Mai bis 31. Oktober 2021 ein Atelier zur Förderung bildender Künstlerinnen und Künstler.

Die Stadt Dübendorf vergibt jährlich vom 1. Mai bis 31. Oktober ein Kunstatelier zur Förderung bildender Künstlerinnen und Künstler. Namhafte Künstler wie z.B. Brigitte Fries, Gianin Conrad, Michael Eul, Ramona Proyer, Lydia Wilhelm, Olga Titus, Rahel Hegnauer, Simone Etter und Vreni Spieser haben von diesem Angebot in den vergangenen Jahren Gebrauch gemacht.

Das Atelier befindet sich an der Bettlistrasse 11a in Dübendorf und wird Kunstschaffenden unabhängig von Nationalität und Wohnsitz im Rahmen eines Künstler-Stipendiums kostenlos zur Verfügung gestellt. Zu beachten ist, dass das Atelier über keine Heizung verfügt und die Räume deshalb eine erhöhte Luftfeuchtigkeit aufweisen.

Während des Aufenthalts im Atelier ist die Bereitschaft und Lust erwünscht, sich mit der Stadt Dübendorf und ihrer Bevölkerung aktiv auseinanderzusetzen. Über die Auswahl einer kunstschaffenden Person entscheidet Anfang 2021 eine Jury.

Die Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf, Ausstellungsnachweis und Arbeitsdossiers (CD/Video auch als Prints schicken) bis Format A4 sind bis am 30. November 2020 einzusenden oder im Stadthaus Dübendorf, Behördendienste (Schalter 206, 2. Stock), abzugeben.

Eingabeadresse:
Stadt Dübendorf
Kultur- und Sportkommission
Usterstrasse 2
8600 Dübendorf

Fotos der Liegenschaft und die entsprechende Nutzungsvereinbarung finden Sie hier auf der Webseite der Stadt Dübendorf unter www.duebendorf.ch.

Bei Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:
– André Ingold, Stadtpräsident Dübendorf, Tel. 079 219 87 35, andre.ingold@duebendorf.ch
– Sekretariat Kultur- und Sportkommission, Tel. 044 801 83 91, kultur@duebendorf.ch