Die Casa Bick ist das ehemalige Wohnhaus von Eduard Bick, dem 1958 ein kleineres Studio angebaut wurde. Die Casa Bick befindet sich in Sant’Abbondio am linken Ufer des Lago Maggiore, unmittelbar bei der Grenze zu Italien, an sonniger Lage umgeben von Grün, mit herrlicher Aussicht auf den See und die umliegenden Berge.

Es bietet Schlafmöglichkeit für 4 Personen, 2 Schlafzimmer inkl. kleines Atelier mit Arbeitstisch zum Arbeiten, Wohnzimmer mit Cheminée, gut eingerichtete Küche, Badewanne/WC, eine Waschmaschine und einen wunderschönen Sitzplatz mit Gartenmöbeln und Gartencheminée zum grillieren. Die Casa Bick ist per Auto oder ÖV problemlos zu erreichen, vor dem Haus steht ein Parkplatz zur Verfügung.

Das Haus steht nicht nur Kulturschaffenden sondern auch Kunstfreunden zur Verfügung.

Internetseite Stiftung Bick