Am 8. September 2021 hat der Bundesrat beschlossen, die Zertifikatspflicht auch im Kulturbereich auszudehnen. Diese ist derzeit befristet bis zum 24. Januar 2022.
Hier finden Sie die Medienmitteilung des Bundes und der Taskforce Culture.

Am 31. März 2021 hat der Bundesrat Änderungen der Covid-19-Kulturverordnung beschlossen, die die Bedingungen für den Zugang zu den Unterstützungsmassnahmen erweitern. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Visarte arbeitet in der Taskforce Culture mit und ist im engen Austausch mit Suisseculture und Suisseculture Sociale. Wir informieren laufend über die aktuellsten Ereignisse zum Thema via Newsletter und im Newsticker

Einen Animationsfilm von Suisseculture zur Erklärung der Covid-Massnahmen finden Sie hier: Erklärfilm Unterstützungsmassnahmen (VOL 2)
VOL 1 vom Stand im Juni 2020 finden Sie im Archiv.

 

Wichtige Links

BAG Coronavirus Zertifikatspflicht 2021

BAG Coronavirus Impfstrategie 2021

Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen

Covid-19-Gesetz (SR 818.102)

Covid-19-Kulturverordnung (Erläuterung zur Verordnung PDF)

Newsletter Bundesamt für Kultur BAK

Website Suisseculture

Website Suisseculture Sociale

 

Dokumente für Kunstschaffende

Jetzt, wo die ersten Kulturschaffenden und -unternehmen ihre Steuererklärung für 2020 vorbereiten oder bereits die Unterlagen erhalten haben, stellt sich für viele die Frage, wie die verschiedenen Covid-19-Unterstützungsmassnahmen behandelt bzw. deklariert werden müssen. Hier geht es zum Merkblatt von Suisseculture Sociale:

Merkblatt: Steuern und Covid-19-Unterstützungsmassnahmen (PDF)

Suisseculture hat einen Brief für Kulturschaffende erstellt, den sie verwenden können, wenn sie bei einem Kulturunternehmen darauf hinweisen wollen, dass Gagen und Honorare bei der Ausfallentschädigung und den Transformationsprojekten einberechnet werden.

Brief für Kulturschaffende (PDF)

Bitte weisen Sie die kantonalen Ausgleichskassen auf das folgende Merkblatt hin, das wir eigens für diese Anwendung erstellt haben.

Merkblatt: Visuelle Kunst – Was ist das für ein Beruf? (PDF)

Im Kultursektor herrscht häufig Verwirrung über die verschiedenen Formen der Erwerbstätigkeit. Wer ist selbstständig erwerbend, wer freischaffend, wer ist ein Freelancer und wer ein*e freie*r Mitarbeiter*in? Suisseculture Sociale hat die wichtigsten Informationen hierzu im Merkblatt «Selbstständig erwerbend oder freischaffend?» zusammengestellt.

Merkblatt: Selbstständig erwerbend oder freischaffend? (Langversion) (PDF)
Merkblatt: Selbstständig erwerbend oder freischaffend? (Kurzversion) (PDF)

 

Talk zur Kulturförderung in der aktuellen Krise

Im Rahmen des Alternativprogramms der Swiss Design Awards 2020 trafen sich am 18. September 2020 die beiden Eidgenössischen Kommissionspräsidenten Jörg Boner (Designkommission, Produktdesigner) und Raffael Dörig (Kunstkommission, Leiter Kunsthaus Langenthal) sowie Regine Helbling (Vorstand Suisseculture Sociale, Geschäftsführerin Visarte Schweiz), um über die aktuelle Krise und deren Bedeutung in den beiden Szenen zu sprechen. Moderation von Susanna Koeberle (Kulturjournalistin).

Hier geht es zum Video

 

Mietausfall wegen Coronavirus

Alle Informationen zu den Massnahmen des Bundesrats im Mietrecht finden Sie hier.