Mit dem Honorarrechner (HRR) können Sie die Höhe Ihres Bruttohonorars für Ihre selbstständige Erwerbstätigkeit ermitteln. Das heisst jenes Honorar, das Sie bei Ihren Arbeiten, Projekten und Aufträgen als selbstständig erwerbende Person durchschnittlich übers Jahr gerechnet verlangen müssen, um einen bestimmten Nettoverdienst zu erzielen. Der Nettoverdienst entspricht als Vergleichsgrösse dem ungefähren Nettolohn einer angestellten Person bei 12 Monatslöhnen, Rückstellungen für die Säule 3a eingerechnet.

Das Bruttohonorar errechnet sich aus der jährlichen Arbeitszeit, den jährlichen Grundkosten und den Sozialversicherungsbeiträgen. Es beinhaltet die Entschädigung für Ihre

a) produktive Zeit,

b) arbeitsfreien Werktage wie Ferien, Krankheitstage usw.,

c) unproduktive Zeit für Acquise, Administration und Weiterbildung,

d) die Deckung Ihrer nicht projektbezogenen Grundkosten (Ateliermiete usw.) und

e) Rückstellungen für Ihre Risiko- und Altersvorsorge.

Der Rechner geht von einem Rentenbezug im ordentlichen Rentenalter aus (Frauen 64, Männer 65 Jahre), Erwerbsarbeit über dieses Alter hinaus wird entsprechend berücksichtigt.

Hier ein Anschauungsbeispiel des Honorarrechners:
Rechnungsbeispiel Version Schweiz
Rechnungsbeispiel Version Fürstentum Liechtenstein

Zur ausführlichen Beschreibung des Honorarrechners:
Beschreibung Version Schweiz
Beschreibung Version Fürstentum Liechtenstein

Visarte-Mitglieder könnenden Honorarrechner im Mitgliederbereich kostenlos herunterladen.

Nichtmitglieder können den Honorarrechner beziehen (CHF 30.00) unter office(at)visarte.ch.
Honorar- und Projektrechner zusammen: CHF 50.00

Für Rückmeldungen und Fragen: office(at)visarte.ch

 

Der Honorarrechner ist eine Excel-Anwendung (ab Version 2010).