Visarte Schweiz, der Berufsverband visuelle Kunst möchte mit diesen Empfehlungen die Ausstellungsorganisatorinnen und Kuratoren sowie Institutionen sensibilisieren für eine faire Honorierung von Künstlerinnen und Künstlern im Ausstellungsbetrieb.

Mit dieser Leitlinie legt Visarte eine Verhandlungsgrundlage für einen wichtigen Bereich des künstlerischen Schaffens vor. Sie dient als Empfehlung und Orientierungshilfe für Vereinbarungen zwischen Veranstaltern von Ausstellungen und professionellen bildenden Künstlerinnen und Künstlern.
Die Leitlinie empfiehlt eine Regelung gerechter und wirtschaftlich vernünftiger Vergütungen für Leistungen von Künstlerinnen und Künstlern im Zusammenhang mit einer Ausstellung.

Diese Leitlinie orientiert sich an den Empfehlungen des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Deutschland, 2014 und an der Publikation «Richtlinie zur Ausstellungsvergütung für bildende Künstler in Sachsen», 2012.

Vergütung von Leistungen bildender Künstlerinnen und Künstler Leitlinie (PDF)