Die Casa Cecilia ist Teil der Schenkung von Verena Graf im Jahr 2000, welche sie im Januar 2020 der Stiftung zur Nutzung übergab. Das Natursteingebäude gehört zu der südlichen  Gebäudegruppe in Costa Intragna und steht neben dem Casa Maria, dazu gehören antike Rebterrassen, Wiesenanlagen und Wald.

Das Haus bietet Schlafmöglichkeit für 4 Personen in 2 Schlafzimmern, rustikale Wohnküche mit Kamin, Sitzplatz mit Loggia sowie ein Garten mit Tisch und Bank.

Einen Atelierraum gibt es im Obergeschoss mit Klavier, und ein kleines Rebhaus im Garten zur Benutzung nach Absprache mit Mieter Casa Maria.

Trotz der angenehmen Abgeschiedenheit ist das Haus gut erschlossen: 2 Fussminuten von der Seilbahnstation und 4 Fussminuten vom öffentlichen Parkplatz entfernt.

Website Stiftung Bick